Certified Security Professional (CSP)

(Gepr. Sicherheitsfachkraft)

 

Voraussetzungen: Mind. 20 Jahre, keine Vorstrafen, psychisch und physisch fit, Kampfsporterfahrung, Erstberuf.

Prüfung:                EURA®, WSK, IHK                            

Dauer:                   12 Monate

 

Verwendung:

Zu den Tätigkeiten gehören Sicherungsaufgaben im privaten und gewerblichen Bereich, Beweisführung, die Arbeit als Kaufhausdetektiv, Privat– oder Gewerbeflächen und –räume bewachen, der einfache Personenschutz bis hin zum High-Risk-Personenschutz, Geld– und Werttransporte, die Erstellung von Gefährdungs-Analysen, Moderne Sicherheitstechnik einsetzen und überwachen, Beratung zu allen Sicherheitsfragen und vieles mehr.

 

Lehrthemen:

Waffensachkunde, Selbstschutz und Berufsrisiken, Technische Hilfsmittel, Kommunikations-mittel, Foto- und Videotechnik, Elektronische und Mechanische Sicherungstechnik, Branduntersuchungen, Rhetorik, Körpersprache, Menschenführung, Psychologie, Mein Partner und ich, Einsatzplanung, Allgemeine medizinische Wissensgrundlagen, Erste Hilfe, Gewerbeordnung, Bewachungsverordnung, Bundesdatenschutzgesetz, Grundgesetz, Bürgerliches Gesetzbuch, Strafgesetzbuch, Ordnungswidrig-keitengesetz, Jugendgerichtsgesetz, Strafvollzugsgesetz, Strafprozessordnung, Bundeszentralregistergesetz, Straßenverkehrsgesetz, Einzelhandelskenntnisse, Inventur, Laden– und Personaldiebstahl, Diebstahlsmethoden und –formen, Verkehr mit Polizei und diversen Behörden, Protokolle, Alarmanlagen, Warensicherung, Überwachungstechnik, Fälschungsanalyse-Material, Ultra-Violett-Strahlung, Sichtbare und Nichtsichtbare Diebesfallen, Vertrauenstest, Testkäufe, Personalkontrolle, Geldbotendienste, spezielle Gesetzeskunde, Einführung in den Beruf FSS, Dienstkunde, Wer braucht den Personenschutz, Gefährdungsanalyse, Individualkonzepte, Schutzziele, Maßnahmen, Behördlicher- und Privater Personenschutz, Qualitätsprüfung, Konzeption, Personal, Auswahl, Qualifizierung, Personalführung, Kostenaspekte, Einsatz-planung, Brandschutz, Aufklärung: Formen, Strecken, Raum, Objekt, Vor- und Nachaufklärung, spezielle Rechtskunde, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Umweltschutz, Deeskalation, Taktik, Protokolle, Sprengstoffe und Anschläge erkennen und Abwehr, Fachausrüstungen, Unfallverhütungsvorschriften, Serviceorientierung und Zusammenarbeit, Vorbereitung zur IHK-Prüfung

 

Nebenfächer: Englisch für Sicherheitskräfte

 

Optional:

Selbstverteidigung Krav Maga und ein Fahrsicherheitstraining können bei Bedarf zusätzlich gebucht werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Europa-Akademie - EURA®